ortsdienst.de bietet:

Aktuelle Adressen, Kontakte, Öffnungszeiten und Telefonnummern von Ämtern, Behörden, Gewerben. Angebote aus Freizeit, Kultur, Tourismus, Sport, Verein uvm.!


alle Ämter und Behörden in Ihrem Ort
regionale und saisonale Events/Veranstaltungen
Automarkt, Immobilien, Jobs, Kleinanzeigen, Tickets, Hotels, Verbraucherzentrale
Topaktuelle Listung von TÜV, DEKRA, Zulassungsstelle
neueste Trends: Biobauern und Biohöfe in Ihrer Umgebung

Das Branchenbuch ortsdienst.de ist jetzt auch über Facebook und Twitter zu erreichen!

Realschule Nordrhein-Westfalen

Info zu Realschule: Öffnungszeiten, Adresse, Telefonnummer, eMail, Karte, Website, Kontakt

Adresse melden

Im Branchenbuch ortsdienst.de finden Sie Anschriften, Kontaktdaten und Öffnungszeiten zur Realschule in Nordrhein-Westfalen. Die Realschule in Nordrhein-Westfalen ist ein wichtiger Bestandteil des deutschen Bildungssystems, das über einige Besonderheiten verfügt. Historisch bedingt genießt jedes einzelne Bundesland innerhalb der Bundesrepublik die Bildungshoheit. Dem föderalen System folgend, können daher für die Realschule in Nordrhein-Westfalen relevante Bildungsinhalte von Bundesland zu Bundesland durchaus verschieden sein. Zugrunde allerdings liegt ein einheitliches Grundgerüst eines Bildungsweges, der aus dem Primarbereich, den Sekundarbereichen sowie dem tertiären und quartären Bereich besteht. Zusätzlich existieren natürlich Sonderwege, die die einzelnen Ebenen des Bildungssystems miteinander in Verbindung halten sollen. Die Realschule in Nordrhein-Westfalen ist Teil des zweiten Sekundarbereiches, in den Schülerinnen und Schüler nach dem Ende der Grundschule eintreten. Hier werden allgemeinbildende Kenntnisse und Fähigkeiten erlangt und vertieft, die später im Abschluss der Mittleren Reife münden. Die Realschule in Nordrhein-Westfalen stellt nur eine mögliche Ausprägung dieser Schulform dar, daneben gibt es noch zahlreiche weitere. Anhand der folgenden Liste zur Realschule in Nordrhein-Westfalen können Sie wichtige Informationen zu Anschrift, Kontaktdaten und Öffnungszeiten der Schulform erhalten.

Anschrift:Alexander-Pfänder-Weg 9, 58636 Iserlohn
Telefon:02371438710
Fax:02371438716
E-Mail:183260@schule.nrw.de
Anschrift:Halesstr. 5, 41564 Kaarst
Telefon:021316619980
Fax:0213166199819
E-Mail:159554@schule.nrw.de
Anschrift:Von-der-Kuhlen-Str. 12, 58642 Iserlohn
Telefon:02374938970
Fax:02374938977
E-Mail:163363@schule.nrw.de
Anschrift:Klosterstr. 20, 58706 Menden
Telefon:0237396760
Fax:02373967612
E-Mail:163375@schule.nrw.de
Anschrift:Schweizer Allee 25, 44287 Dortmund
Telefon:02314424050
Fax:023144240555
E-Mail:162760@schule.nrw.de
Anschrift:Im Kley 32, 58119 Hagen
Telefon:0233453454
Fax:0233459029
E-Mail:163351@schule.nrw.de
Anschrift:Dollersweg 18, 44319 Dortmund
Telefon:02319271230
Fax:023127567
E-Mail:162887@schule.nrw.de
Anschrift:Königsborner Str. 12, 59427 Unna
Telefon:0230350381
Fax:02303591013
E-Mail:187288@schule.nrw.de
Anschrift:Am Lieberfeld 13, 44265 Dortmund
Telefon:0231549560
Fax:02315495626
E-Mail:162784@schule.nrw.de
Anschrift:Döbelner Sstr. 3, 59425 Unna
Telefon:02303963183
Fax:02303963184
E-Mail:163715@schule.nrw.de
1 - 10 von 100
FAQ und Ratgeber Realschule
FAQ
 

Sie haben weitere Fragen betreffend der Institution Realschule in Nordrhein-Westfalen? Sie interessieren sich für wichtige Details und Informationen, benötigen Hilfestellung oder Ratschläge? Antworten finden Sie hier!

zu den FAQ
Realschule

Die Realschule ist eine weiterführende Schulform des dreigliedrigen deutschen Schulsystems. Sie wurde bis 1964 als Mittelschule bezeichnet, weil sie in der Abstufung der Schultypen zwischen Gymnasium und Hauptschule lag.

Bildungsauftrag der Realschulen

Die Realschule soll Schülern eine erweiterte allgemeine Bildung vermitteln. Der Schwerpunkt liegt auf einer dem Wortsinn nach realen Bildung. In Realschulen werden die Klassen 5-10 oder 7-10 der Sekundarstufe I unterrichtet.

Schulabschluss an der Realschule

Die Schule wird nach der 10. Klasse mit einem Realschulabschluss bzw. der mittleren Reife beendet. Der Abschluss beinhaltet die Fachoberschulreife und führt zum erweiterten Sekundarschulabschluss I.

Geschichte der Realschule

Die Vorläufer der heutigen Realschule gehen auf Bestrebungen des Bürgertums im 18. und 19. Jahrhundert zurück. Aus mittelbildenden Schulen: höheren Töchter- und Knabenschulen, Bürgerschulen, Stadtschulen und Rektoratsschulen wurde 1972 eine einheitliche Mittelschule gebildet. Anfangs traten nur einzelne Pädagogen mit der Vermittlung realer Bildungsinhalte auf. Die Mittelschule wurde 1965 in Realschule umbenannt.

Unterricht an Realschulen

Ab der 7. Klasse können Schüler im Rahmen des Wahlpflichtunterrichts zwischen unterschiedlichen fachlichen Profilen wählen. In der Regel wird eine naturwissenschaftlich-technische, wirtschaftswissenschaftliche oder eine Grundbildung in Gesellschaftskunde angeboten. Außerdem besteht die Möglichkeit, eine zweite Fremdsprache zu erlernen.

Kostenloser Branchenbucheintrag
 
über 500.000 Einträge im Verzeichnis
dank besserer Platzierung endlich gefunden werden!
eigene Firmen­präsentation gestalten
Basiseintrag kostenlos!
Jetzt kostenfrei registrieren