Diese Website nutzt Cookies. Durch Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
Sie sind hier: » »
ortsdienst.de bietet:

Aktuelle Adressen, Kontakte, Öffnungszeiten und Telefonnummern von Ämtern, Behörden, Gewerben. Angebote aus Freizeit, Kultur, Tourismus, Sport, Verein uvm.!


alle Ämter und Behörden in Ihrem Ort
regionale und saisonale Events/Veranstaltungen
Automarkt, Immobilien, Jobs, Kleinanzeigen, Tickets, Hotels, Verbraucherzetrale
Topaktuelle Listung von TÜV, DEKRA, Zulassungsstelle
neueste Trends: Biobauern und Biohöfe in Ihrer Umgebung
Kostenlose Kleinanzeigen
Schulferien Thüringen

Das Branchenbuch ortsdienst.de ist jetzt auch über Facebook und Twitter zu erreichen!

Regionales in Thüringen

An dieser Stelle finden Sie unsere Thüringen-FAQ zum Thema Regionales. Die Herkunft von Lebensmitteln – etwa Bier, Mineralwasser, Gebäck oder eben regionalspezifischen Gerichten – ist ebenso interessant wie oftmals unbekannt. Auf ortsdienst.de gibt es daher ab sofort die Rubrik FAQ Regionales zu Thüringen. Wenn Sie also schon immer mal wissen wollten, aus welcher Region das Köstritzer stammt, was eigentlich hinter der Frankfurter Grünen Soße steckt, wieso Hamburger Labskaus derart populär ist oder warum sich gerade die Thüringer Bratwurst so großer Beliebtheit erfreut – wir sagen es Ihnen! Stöbern Sie in unserer Kategorie Regionales und informieren Sie sich über regionale Unterschiede und Besonderheiten!

Bitte beachten Sie, dass unser FAQ-Bereich nicht den Anspruch auf Vollständigkeit erhebt. Für alle hier aufgeführten Angaben übernimmt ortsdienst.de außerdem keine Gewähr/Haftung hinsichtlich der sachlichen Korrektheit und der Aktualität.

Altenburger

Das Altenburger Bier wird schon seit 1871 im thüringischen Altenburg gebraut. Die einstige Residenzstadt befindet sich in der Metropolregion Sachsendreieck und ist neben ihrem Bier vor allem für das Kartenspiel Skat bekannt, das 1820 hier erfunden wurde.

Altenburger Suppe

Benannt nach der Stadt Altenburg, stellt die Altenburger Suppe ein traditionelles thüringisches Gericht dar. Auch in der DDR-Küche war die Suppe weit verbreitet. Zubereitet wird das Gericht aus Weißkohl, Fleischbrühe und Bratwurst. Hierbei wird zunächst der geputzte Weißkohl mit Fleischbrühe gekocht und anschließend mit gebratenen Bratwurstscheiben vermengt und mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt.

Altenburger Ziegenkäse

Der Weichkäse entsteht besonders im östlichen Thüringen, im Raum Altenburg. Der Altenburger Ziegenkäse entsteht bereits seit 1897. Heute wird der Altenburger Ziegenkäse in den Gebieten Altenburger Land, Burgen Land, Gera und Leipzig hergestellt. Ein Käselaib hat einen Durchmesser von etwa 11,5cm und ist ca. 3cm hoch.

Apoldaer

Das Apoldaer Bier leitet sich namentlich von der Kreisstadt Apolda ab. Apolda ist vor allem als Glockenstadt bekannt, da hier seit Jahrhunderten das Glockengießen Tradition hat. Ebenso traditionell wird auch das Birbrauen in Apolda betrieben. Zwar wurde schon im mittelalterlichen Apolda Bier gebraut, doch die Vereinsbrauerei, welche heute das Apoldaer Bier produziert, entstand im 18. Jahrhundert.

Dingslebener

Die thüringische Gemeinde Dingsleben ist Namensgeber für das Dingslebener Bier. Die hier ansässige Brauerei wurde bereits 1895 gegründet. Die Privatbrauerei ist für ihre Bierspezialitäten regional bekannt, aber das Dingslebener Bier ist teilweise auch in Berlin und Brandenburg, Mecklenburg, Hessen und anderen Teilen Deutschlands verfügbar.

Ehringsdorfer

Im Weimarer Ortsteil Ehringsdorf wird das bekannte Ehringsdorfer Bier gebraut. Die Brauerei Weimar-Ehringshof wurde bereits 1840 gegründet, kann dementsprechend auf eine lange Historie zurückblicken.

Eichsfelder Feldgieker

Von der Landschaft Eichsfeld leitet sich der Eichsfelder Feldgieker ab. Die Wurstspezialität wird aus Schweinefleisch hergestellt. Das gewürzte Fleischbrät wird in der Fetthaus des Schweinebauchschmers gefüllt und reift anschließend bis zum einem Jahr.

Eichsfelder Kälberblase

Die historische Landschaft Eichsfeld liegt im Gebiet zwischen Niedersachsen, Thüringen und Hessen. Das Eichsfeld ist auch namensgebend für einen thüringischen Landkreis. Ebenso leitet sich die Eichsfelder Kälberblase namentlich vom Eichsfeld ab. Besonders hierbei ist die Fleischverarbeitung direkt nach der Schlachtung. Das Wurstbrät wird in eine Kalbsblase eingebracht und reift anschließend für einige Monate.

Geraer Höhlerteller

Die Thüringer Spezialität ist nach der Stadt Gera benannt. Der Geraer Höhlerteller wird zubereitet aus verschiedenen Fleischsorten (Rinderfilet, Würstchen, Schweinekamm, Bierschinken, Zwiebeln, Gewürzgurken und Tomaten sowie Gewürzen zubereitet. Das Fleisch wird bei der Zubereitung gebraten und mit mit angedünstetem Gemüse angerichtet. Gern serviert man den Geraer Höhlerteller mit Pommes Frites.

Greizer

Das Greizer Bier entsteht bereits in jahrhundertelanger Tradition. Die hiesige Vereinsbrauerei wurde 1872 gegründet. Die Brauerei besitzt eine große Produktpalette. Namensgeber für das Bier ist die Stadt Greiz im Osten Thüringens. Greiz ist besonders für sein Oberes Schloss auf dem Schlossberg bekannt.

Köstritzer

Als eines der namhaftesten deutschen Biere entsteht das Köstritzer in Bad Köstritz bei Gera. Die Köstritzer Brauerei gilt als eine der ältesten Schwarzbierbrauereien in Deutschland. Die lange Brautradition in Bad Köstritz begann vermutlich schon im 16. Jahrhundert. Bereits Johann Wolfgang von Goethe trank das Köstritzer Schwarzbier. 

Lobensteiner

Lobensteiner Bier entsteht in der Bad Lobensteiner Destillerie und Erlebnisbrauerei. Wie der Name schon sagt, befindet sich diese in der thüringischen Kleinstadt Bad Lobenstein, die besonders durch ihre Lage im Thüringer Schiefergebirge attraktiv für Besucher ist. Die Brauereigeschichte begann an der Wende zum 20. Jahrhundert.

Nordhäuser Doppelkorn

Die besondere Variante des Nordhäuser Korns ist weit über Thüringens Grenzen hinaus bekannt. Der Kornbrand wurde schon im 16. Jahrhundert urkundlich erwähnt. 1904 wurde der Erfolg des Nordhäuser Korns optimiert, indem sich die vielen einzelnen Nordhäuser Brennereien zusammenschlossen. Erst vor kurzem feierte die Stadt Nordhausen das 500-jährige Jubiläum des Nordhäuser Korns.

Rhön-Sprudel

Die herrliche Landschaft des Biosphärenreservats der Thüringer Rhön gibt dem Rhönsprudel seinen Namen. Die Geschichte des Mineralwassers reicht bis in das 18. Jahrhundert zurück, als der Weyherser Stahlbrunnen erschlossen wurde.

Saalfelder

Das thüringische Saalfeld ist Kreisstadt des Kreises Saalfeld-Rudolstadt. Der Ort besitzt durch die Feengrotten große überregionale Bekanntheit. Auch das Saalfelder Bier ist namhaft: Es entsteht im Bürgerlichen Brauhaus Saalfeld. Die Saalfelder Brauerei wurde bereits 1892 gegründet, wobei die Brautradition an diesem Ort historisch weiter zurückreicht.

Singer Bier

Das Singer Bier stammt aus dem thüringischen Singen, das einen Ortsteil der Gemeinde Ilmtal bildet. Die Museumsbrauerei Schmitt produziert das Singer Bier. Das Traditionsunternehmen existiert schon seit 1885.

Thüringer Heidequell

In der Rosenbrauerei Pößneck entsteht das Thüringer Heidequell. Die Brauerei wurde bereits 1866 gegründet und hat ihren Standort im thüringischen Pößneck. Das Sortiment der Brauerei reicht von verschiedenen Bierspezialitäten bis hin zum Thüringer Heidequell Mineralwasser.

Thüringer Klöße

Die Thüringer Klöße sind auch als Knölla oder Grüne Klöße bekannt. Die Kartoffelklöße werden mit rohen und gekochten Kartoffeln zubereitet. Meist serviert man die Klöße zu Braten und Kohl - meist Sauerkraut oder Rotkohl.

Thüringer Rostbratwurst

Als eine der bekanntesten deutschen Bratwurstspezialitäten gilt die Thüringer Rostbratwurst. Die Brühwurst wird zumeist aus Schweinefleisch hergestellt. Vermutlich reicht die Geschichte der Thüringer Bratwurst bis in das frühe 15. Jahrhundert zurück.

Thüringer Waldquell

Das Mineralwasser Thüringer Waldquell trägt seinen Namen zurecht, denn es entsteht in der thüringischen Stadt Schmalkalden. Seit 1991 wird hier das Thüringer Waldquell abgefüllt. Das Unternehmen hat auch den Rennsteig-Brunnen erschlossen.

Interessante Themen

Was unterscheidet ADS von ADHS?


Bietet das Rathaus Informationen über Bürgermeister?


Was ist Segeln?


Kostenloser Branchenbucheintrag
 
über 500.000 Einträge im Verzeichnis
dank besserer Platzierung endlich gefunden werden!
eigene Firmen­präsentation gestalten
Basiseintrag kostenlos!
Jetzt anmelden