ortsdienst.de bietet:

Aktuelle Adressen, Kontakte, Öffnungszeiten und Telefonnummern von Ämtern, Behörden, Gewerben. Angebote aus Freizeit, Kultur, Tourismus, Sport, Verein uvm.!


alle Ämter und Behörden in Ihrem Ort
regionale und saisonale Events/Veranstaltungen
Automarkt, Immobilien, Jobs, Kleinanzeigen, Tickets, Hotels, Verbraucherzentrale
Topaktuelle Listung von TÜV, DEKRA, Zulassungsstelle
neueste Trends: Biobauern und Biohöfe in Ihrer Umgebung

Das Branchenbuch ortsdienst.de ist jetzt auch über Facebook und Twitter zu erreichen!

Betreuungsgericht - Häufige Fragen

Wie kann man eine Betreuung anregen?

Achtung! Rechtliche Hinweise zu dieser Frage:
Das auf ortsdienst.de enthaltene Angebot umfasst lediglich die Auflistung von Adress- und Kontaktdaten von Institutionen wie Behörden oder sonstigen Einrichtungen sowie die an die Allgemeinheit gerichtete Zurverfügungstellung von Informationen. Es handelt sich dabei um ein Angebot eines privaten Unternehmens. ortsdienst.de ist keine Behörde und bietet deshalb auch keinerlei Service- oder sonstigen Leistungen von Behörden an. weiterlesen

Die Betreuungsanregung ist normalerweise der Ausgangspunkt für ein Betreuungsverfahren. Man kann die Anregung zur Betreuung beim zuständigen Amtsgericht einreichen, wo je nach Zuständigkeit entweder das Familiengericht (bei Minderjährigen) oder das Betreuungsgericht (bei Volljährigen) tätig wird. Die Betreuungsanregung erfolgt normalerweise schriftlich, kann von dem Betroffenen selbst, von Angehörigen oder von Dritten gestellt werden. Vielerorts bieten die Amtsgerichte bzw. die dortigen Abteilungen entsprechende Formulare für die Betreuungsanregung. Auf der Webseite des jeweiligen Amtsgerichts werden zudem häufig diese Formulare zum Download bereitgestellt.

Antwort bewerten:
(32)
Kostenloser Branchenbucheintrag
 
über 500.000 Einträge im Verzeichnis
dank besserer Platzierung endlich gefunden werden!
eigene Firmen­präsentation gestalten
Basiseintrag kostenlos!
Jetzt kostenfrei registrieren