ortsdienst.de bietet:

Aktuelle Adressen, Kontakte, Öffnungszeiten und Telefonnummern von Ämtern, Behörden, Gewerben. Angebote aus Freizeit, Kultur, Tourismus, Sport, Verein uvm.!


alle Ämter und Behörden in Ihrem Ort
regionale und saisonale Events/Veranstaltungen
Automarkt, Immobilien, Jobs, Kleinanzeigen, Tickets, Hotels, Verbraucherzentrale
Topaktuelle Listung von TÜV, DEKRA, Zulassungsstelle
neueste Trends: Biobauern und Biohöfe in Ihrer Umgebung
Kostenlose Kleinanzeigen

Das Branchenbuch ortsdienst.de ist jetzt auch über Facebook und Twitter zu erreichen!

Rugby - Häufige Fragen

Wie wird Rugby gespielt?

Achtung! Rechtliche Hinweise zu dieser Frage:
Das auf ortsdienst.de enthaltene Angebot umfasst lediglich die Auflistung von Adress- und Kontaktdaten von Institutionen wie Behörden oder sonstigen Einrichtungen sowie die an die Allgemeinheit gerichtete Zurverfügungstellung von Informationen. Es handelt sich dabei um ein Angebot eines privaten Unternehmens. ortsdienst.de ist keine Behörde und bietet deshalb auch keinerlei Service- oder sonstigen Leistungen von Behörden an. weiterlesen

Beim Rugby wird ein ovaler Ball von zwei Mannschaften mit jeweils 15 Spielern auf einem Rasenplatz bewegt. Die Spieler versuchen, den eiförmigen Ball im gegnerischen Malfeld zu platzieren. Der Ball darf seitwärts und nach hinten gepasst, also übergeben oder geworfen werden. Nach vorn darf er nur getragen oder gekickt werden. Wenn der Ball jedoch nach vorn geworfen wird, kommt es zu einem sogenannten Gedränge. Um diese Kräftemessen auszuführen, stehen die Spieler in gebückter Haltung mit geradem Rücken und verschachtelt mit dem Gegner. Durch gemeinsames Drücken soll der Gegner weggeschoben werden und den Ball so für das eigene Team freigeben. Nur der jeweils balltragende Spieler darf angegriffen werden. Umklammern und unterhalb der Schulter Behindern ist erlaubt. Der Gegenspieler soll so zu Fall gebracht werden. Liegt der Spieler am Boden, ist es beiden Teams gestattet den Ball zu schieben oder zu drücken. Die Hände dürfen den Ball nicht berühren. Gleichfalls sind Schlagen und Beinstellen sind gleichfalls verboten.

Antwort bewerten:
(0)
Kostenloser Branchenbucheintrag
 
über 500.000 Einträge im Verzeichnis
dank besserer Platzierung endlich gefunden werden!
eigene Firmen­präsentation gestalten
Basiseintrag kostenlos!
Jetzt kostenfrei registrieren