ortsdienst.de bietet:

Aktuelle Adressen, Kontakte, Öffnungszeiten und Telefonnummern von Ämtern, Behörden, Gewerben. Angebote aus Freizeit, Kultur, Tourismus, Sport, Verein uvm.!


alle Ämter und Behörden in Ihrem Ort
regionale und saisonale Events/Veranstaltungen
Automarkt, Immobilien, Jobs, Kleinanzeigen, Tickets, Hotels, Verbraucherzentrale
Topaktuelle Listung von TÜV, DEKRA, Zulassungsstelle
neueste Trends: Biobauern und Biohöfe in Ihrer Umgebung

Das Branchenbuch ortsdienst.de ist jetzt auch über Facebook und Twitter zu erreichen!

Kundenzentrum Altona - Ausländerangelegenheiten in Hamburg (Ausländerbehörde)

Platz der Republik 1, 22765 Hamburg

(2.8 Sterne, 180 Bewertungen)
Telefon:040 42828-0
Fax:040 42790-2044
E-Mail:auslaenderangelegenheiten@altona.hamburg.de
Öffnungszeiten:Mo 8-16 Uhr, Di 8-16 Uhr Do 8-16 Uhr
Nur nach vorheriger Terminvereinbarung

Änderung meldenzur Webseite  

Sie benötigen Formulare von der Ausländerbehörde in Altona-Nord? Um Ihnen die Kontaktaufnahme zum Amt für Ausländerangelegenheiten zu erleichtern, finden Sie hier Informationen wie die Anschrift, Email und Telefon.


Top 3 der häufigsten Fragen aus den Ausländerbehörde-FAQ

Weitere Fragen

Ausländerbehörde Altona-Nord: Informationen zu Kundenzentrum Altona - Ausländerangelegenheiten

Egal ob Adresse, Anschrift, E-Mail, Kontakt, Lage, Öffnungszeiten, Telefonnummer oder Webauftritt – hier finden Sie alles Wichtige zu Kundenzentrum Altona - Ausländerangelegenheiten in Hamburg. Neue Kontaktdaten oder Aktualisierungswünsche von Anschrift, Telefonnummern, Öffnungszeiten von Kundenzentrum Altona - Ausländerangelegenheiten in Hamburg können Sie uns über „Änderung melden“ jederzeit mitteilen.

Nicht genügend Informationen zu Kundenzentrum Altona - Ausländerangelegenheiten gefunden?

Ausländerbehörde: verwandte Informationen, Fragen und Antworten

FAQ und Ratgeber Ausländerbehörde

Was versteht man unter der Residenzpflicht?

Die Residenzpflicht beschreibt normalerweise eine Auflage für in Deutschland lebende Menschen mit nicht-deutscher...

Was sind die Voraussetzungen für die Erlaubnis zum Daueraufenthalt-EG?

Entsprechend dem deutschen Aufenthaltsgesetz handelt es sich bei der Erlaubnis zum Daueraufenthalt-EG um eine Form des unbefristeten...

Was ist eine Einladungserklärung?

Eine Einladungserklärung bzw. Verpflichtungserklärung ist eine Erklärung zur Übernahme der Unterhaltskosten zugunsten eines...

Was regelt das Schengener Abkommen?

Im Jahre 1985 verständigten sich die Bundesrepublik Deutschland und die Nachbarländer Frankreich, Belgien, Luxemburg und die...

Nimmt die Ausländerbehörde die Anerkennung von ausländischen Berufsabschlüssen vor?

Im Allgemeinen können all jene Personen, die im Ausland eine Berufsausbildung erfolgreich absolviert haben, einen Antrag auf...


Alle Infos aus Altona-Nord

Altona-Nord als Teil des Hamburger Bezirks Altona grenzt westlich an die Stadtteile Bahrenfeld und Ottensen. Noch bis zum Zweiten Weltkrieg war Altona-Nord ein Teil der Altonaer Altstadt. Große Bekanntheit...

mehr


 
Rechtliche Hinweise
Achtung!

ortsdienst.de stellt ausschließlich Adress- und Kontaktdaten der hier angezeigten Behörde zur Verfügung. ortsdienst.de bietet keine Service- oder sonstigen Leistungen der Behörde. Insbesondere kann ortsdienst.de keinerlei Rechtsberatung erbringen oder Auskünfte zu laufenden Verwaltungsangelegenheiten oder -verfahren erteilen. Bitte wenden Sie sich mit Ihren diesbezüglichen Fragen unmittelbar an die für Ihr Anliegen zuständige Behörde.

Für die Richtigkeit der hier aufgeführten Informationen wird keine Haftung übernommen. Bitte beachten Sie zusätzlich unsere AGB.

Zufrieden mit dem Service von ortsdienst.de?

Sie haben alle Informationen, Kontaktdaten und Öffnungszeiten zu Kundenzentrum Altona - Ausländerangelegenheiten in Hamburg problemlos auf ortsdienst.de gefunden? Dann teilen Sie uns jetzt Ihre Meinung zu unserem Portal mit, indem Sie die einzelnen Einträge auf ortsdienst.de bewerten!

Ausländerbehörde

Die Ausländerbehörde (Abkürzung: ALB bzw. ABH) befasst sich mit dem Vollzug des Ausländerrechts. Regionsabhängig wird das Amt auch als Behörde für Ausländerangelegenheiten und Ausländeramt (ALA) bezeichnet.

Zuständigkeit und regionale Zuordnung

Die Zuständigkeiten der Ausländerbehörde sind durch die Aufenthaltsgesetze der Bundesländer geregelt. Normalerweise sind Ausländerbehörden auf Landkreisebene zu finden, oder sie sind kreisfreien Städten zugeordnet. In einigen Ländern (z. B. Hessen) besitzen die großen, kreisangehörigen Städte eigene Ausländerbehörden.

Aufgaben der Ausländerbehörde

Die Aufgaben der Ausländerbehörde sind in erster Linie durch das Aufenthaltsgesetz und das Freizügigkeitsgesetz/EU geregelt. Das große Aufgabenspektrum umfasst unter anderem Aufenthaltstitel, Visa und Asylverfahren.

Vorgaben durch das Aufenthaltsgesetz

Das Aufenthaltsgesetz regelt die Zuständigkeiten der Ausländerbehörde. Als Teil des Zuwanderungsgesetzes enthält das Aufenthaltsgesetz Informationen zur Ein- und Ausreise sowie den Aufenthalt von Ausländern in Deutschland. Auf Basis dessen ist die Ausländerbehörde mit aufenthaltsrechtlichen und passrechtlichen Maßnahmen betraut.

Ausländerrecht

Das Ausländerrecht in Deutschland wird primär durch das Aufenthaltsgesetz und das Freizügigkeitsgesetz/EU geregelt. Zusätzlich gilt bundesweit die Aufenthaltsverordnung, welche konkretere Informationen zu Passangelegenheiten und Visumverfahren enthält. Aufenthaltsgesetze auf Länderebene sind ebenfalls Teil des Ausländerrechts.