Sie sind hier: Homepage » Neu-Isenburg » Kämmerei
ortsdienst.de bietet:

Aktuelle Adressen, Kontakte, Öffnungszeiten und Telefonnummern von Ämtern, Behörden, Gewerben. Angebote aus Freizeit, Kultur, Tourismus, Sport, Verein uvm.!


alle Ämter und Behörden in Ihrem Ort
regionale und saisonale Events/Veranstaltungen
Automarkt, Immobilien, Jobs, Kleinanzeigen, Tickets, Hotels, Verbraucherzentrale
Topaktuelle Listung von TÜV, DEKRA, Zulassungsstelle
neueste Trends: Biobauern und Biohöfe in Ihrer Umgebung

Das Branchenbuch ortsdienst.de ist jetzt auch über Facebook und Twitter zu erreichen!

Kämmerei Neu-Isenburg

Info zu Kämmerei: Adresse, Anschrift, E-Mail, Kontakt, Karte, Öffnungszeiten, Telefonnummer, Website.

Im Branchenbuch ortsdienst.de finden Sie Anschriften, Kontaktdaten und Öffnungszeiten von Ihrer Kämmerei in Neu-Isenburg. Die Kämmerei ist eine staatliche Einrichtung bzw. Behörde, in deren Zuständigkeitsbereich wichtige Verwaltungsaufgaben fallen. Eine Behörde ist nach §1 des Verwaltungsverfahrensgesetzes grundsätzlich jede Stelle, die Aufgaben der öffentlichen Verwaltung wahrnimmt. Dies können neben den klassischen staatlichen Einrichtungen der Exekutive auch Institutionen mit Hoheitsrechten oder auch Organe der gesetzgebenden oder rechtsprechenden Gewalt sein. Mit ihren Verwaltungsvorgängen erfüllt die Kämmerei in Neu-Isenburg gegenüber dem Bürger einen bestimmen Katalog an Dienstleistungen. Die Kämmerei in Neu-Isenburg ist damit ein wichtiger Bestandteil des deutschen Verwaltungsapparates. Die Hauptaufgabe dieser Behörde besteht darin, bestimmte Dienstleistungen für den Bürger zu organisieren, wozu z.B. der Einzug von Hundesteuer oder Grundsteuer, Finanzcontrolling und Finanzwirtschaft von Kommunen und Städten, sowie Gebühren und sonstige Abgaben gehören können. Anhand der folgenden Liste zur Kämmerei in Neu-Isenburg können Sie wichtige Informationen zu Anschrift, Kontaktdaten und Öffnungszeiten der Behörde erhalten. ACHTUNG! Seit 2009 gilt für viele Behörden in Deutschland die zentrale Behördenrufnummer 115!

Anschrift:Hugenottenallee 53
63263 Neu-Isenburg
Telefon:06102 241-210
Fax:06102 241-100
E-Mail:info@stadt-neu-isenburg.de
Öffnungs­zeiten:Mo, Di, Do, Fr 8-12 Uhr sowie Mi 14-17 Uhr
Weitere Behörden in der Nähe von Neu-Isenburg

Bitte beachten Sie bei einer Kontaktaufnahme die jeweiligen Zuständigkeitsbereiche der Behörden!


Anschrift:Hauptstraße 45
63303 Dreieich
Telefon:06103 601-650
Fax:06103 601-514
E-Mail:stadt@dreieich.de
Öffnungs­zeiten:Mo, Di, Do 8-12 Uhr
Anschrift:Südliche Ringstraße 80
63225 Langen
Telefon:06103 203-0
Fax:k. A.
E-Mail:buergerbuero@langen.de
Öffnungs­zeiten:Mo-Fr 8-12 Uhr sowie Di+Do 14-18 Uhr
Anschrift:Paulsplatz 9
60311 Frankfurt/ Main
Telefon:069 212 31103
Fax:069 212 37898
E-Mail:Stadtkaemmerei@stadt-frankfurt.de
Öffnungs­zeiten:Mo-Do 8-15 Uhr
Fr 8-13 Uhr
Anschrift:Freiherr-vom-Stein-Sraße 13
63329 Egelsbach
Telefon:06103 405-162
Fax:06103 405-181
E-Mail:Kontaktformular auf Website
Öffnungs­zeiten:Mo-Mi 8-12 Uhr sowie Mo 14-15:30 Uhr und Do 14:30-18:30 Uhr
Anschrift:Mörfelder Strasse 33
65451 Kelsterbach
Telefon:06107 773-224
Fax:06107 1382
E-Mail:kaemmerei@kelsterbach.de
Öffnungs­zeiten:Mo-Di, Fr 8-12 Uhr
Mi 7-12 Uhr
Do 14-18 Uhr
 
Rechtliche Hinweise
Achtung!

ortsdienst.de stellt ausschließlich Adress- und Kontaktdaten der hier angezeigten Behörde zur Verfügung. ortsdienst.de bietet keine Service- oder sonstigen Leistungen der Behörde. Insbesondere kann ortsdienst.de keinerlei Rechtsberatung erbringen oder Auskünfte zu laufenden Verwaltungsangelegenheiten oder -verfahren erteilen. Bitte wenden Sie sich mit Ihren diesbezüglichen Fragen unmittelbar an die für Ihr Anliegen zuständige Behörde.

Für die Richtigkeit der hier aufgeführten Informationen wird keine Haftung übernommen. Bitte beachten Sie zusätzlich unsere AGB.

Kämmerei: verwandte Informationen, Fragen und Antworten

FAQ und Ratgeber Kämmerei

Ist für Abwassergebühren die Kämmerei oder das Stadtwerk zuständig?

Die Erhebung von Gebühren auf kommunaler Ebene erfolgt normalerweise durch die örtliche Kämmerei oder Finanzverwaltung des Ortes...

Erhebt die Kommune die Umsatzsteuer?

Im Rahmen des kommunalen Finanzausgleichs sind Kommunen regelmäßig an der Einkommensteuer und der Umsatzsteuer beteiligt. Dies ist...

Was versteht man unter der kommunalen Finanzhoheit?

Die kommunale Finanzhoheit beschreibt allgemein das Recht von Gemeinden, Verwaltungsgemeinschaften, Städten und ähnlichen...

Was sind Erschließungsbeiträge?

Die Erschließung von Baugebieten ist grundsätzlich mit dem Aufbauen bzw. Bereitstellen einer Infrastruktur verbunden. Regelmäßig...

Wo kann man sich zur Höhe und Rückerstattung von Abwassergebühren informieren?

Abwassergebühren zählen im Allgemeinen zu den kommunalen Abgaben, welche auf Ortsebene festgelegt werden. Kommunale Gebühren...


Alle Infos aus Neu-Isenburg

Neu-Isenburg im Landkreis Offenbach liegt bei Frankfurt am Main und ist gegliedert in die Kernstadt, Gravenbruch und Zepellinheim. 1699 wurde Neu-Isenburg von Hugenotten als Exulantenstadt gegründet. Heute...

mehr


FAQ und Ratgeber Kämmerei
FAQ
 

Sie haben weitere Fragen betreffend der Institution Kämmerei in Neu-Isenburg? Sie interessieren sich für wichtige Details und Informationen, benötigen Hilfestellung oder Ratschläge? Antworten finden Sie hier!

zu den FAQ
Kämmerei

Die Kämmerei ist ein Teil der kommunalen Finanzverwaltung und normalerweise für eine Stadt bzw. einen Ort zuständig.

Geschichte des Kämmereiamtes

Historisch geht der Begriff „Kämmerer“ auf das Hof- und Klosteramt Camerarius zurück, was wiederum auf das lateinische „camera“ für Kammer bzw. Schatzkammer zurückzuführen ist. Bereits im Mittelalter bestanden Kämmereien für fürstliche Höfe und Klosterbetriebe.

Organisation der Finanzverwaltung

Die Finanzverwaltung ist normalerweise dreistufig aufgebaut, sodass sie die Kämmerei, die Kassenverwaltung (auch: Stadtkasse) sowie die Steuerabteilung umfasst. Häufig sind jedoch Kämmereien und Steuerverwaltungen organisatorisch zusammengefasst.

Zuständigkeiten und Aufgaben der Kämmerei

Die Kämmerei ist als wichtiger Bestandteil der kommunalen Finanzverwaltung für die Erhebung von örtlichen Verbrauchsgebühren und Steuern verantwortlich (z. B. Hundesteuer, Abwassergebühr). Weitere Aufgaben sind u. a. die Vermögensverwaltung, die Finanzwirtschaft, das Rechnungswesen und das Finanzcontrolling.

Kommunale Steuererhebung

Einige Steuern und örtliche Gebühren werden im Allgemeinen von den Kommunen erhoben. Hierzu zählen die Hundesteuer, die Gewerbesteuer und die Grundsteuer. Die Erhebung von Steuern und Gebühren richtet sich regelmäßig nach den Steuer- und Gebührenverordnungen des jeweiligen Bundeslandes und des Ortes.

Kostenloser Branchenbucheintrag
 
über 500.000 Einträge im Verzeichnis
dank besserer Platzierung endlich gefunden werden!
eigene Firmen­präsentation gestalten
Basiseintrag kostenlos!
Jetzt kostenfrei registrieren