ortsdienst.de bietet:

Aktuelle Adressen, Kontakte, Öffnungszeiten und Telefonnummern von Ämtern, Behörden, Gewerben. Angebote aus Freizeit, Kultur, Tourismus, Sport, Verein uvm.!


alle Ämter und Behörden in Ihrem Ort
regionale und saisonale Events/Veranstaltungen
Automarkt, Immobilien, Jobs, Kleinanzeigen, Tickets, Hotels, Verbraucherzentrale
Topaktuelle Listung von TÜV, DEKRA, Zulassungsstelle
neueste Trends: Biobauern und Biohöfe in Ihrer Umgebung

Das Branchenbuch ortsdienst.de ist jetzt auch über Facebook und Twitter zu erreichen!

Behindertensport - Häufige Fragen

Wie funktioniert Rollstuhltanz?

Achtung! Hinweise beachten:
Das auf ortsdienst.de enthaltene Angebot umfasst... weiterlesen

Rollstuhltanz ist eine Behindertensportart, bei der sich Menschen im Rollstuhl miteinander oder in Kombination mit nichtbehinderten Partnern zur Musik im Tanz bewegen. Es gibt Paartanzen und Gruppentanz. Seit 1989 werden sogar Welt- und Europameisterschaften im Rollstuhltanz der Standard- und Lateintänze ausgetragen. Beim Einzel-Tanzen tanzt der Rollstuhlfahrer allein, während beim Formationstanzen vier bis acht Paare miteinander tanzen. Die Paare werden entweder ausschließlich von Menschen im Rollstuhl oder jeweils einem Partner im Rollstuhl und einem nichtbehinderten Tanzpartner gebildet. In der Regel tanzen heutzutage beide Partner gleichberechtigt miteinander. Der Nichtbehinderte tanzt dann die üblichen Tanzschritte, während der Rollstuhlfahrer seinen Rollstuhl im Takt der Musik bewegt.

Antwort bewerten:
(0)
Kostenloser Branchenbucheintrag
 
über 500.000 Einträge im Verzeichnis
dank besserer Platzierung endlich gefunden werden!
eigene Firmen­präsentation gestalten
Basiseintrag kostenlos!
Jetzt kostenfrei registrieren