Diese Website nutzt Cookies. Durch Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
ortsdienst.de bietet:

Aktuelle Adressen, Kontakte, Öffnungszeiten und Telefonnummern von Ämtern, Behörden, Gewerben. Angebote aus Freizeit, Kultur, Tourismus, Sport, Verein uvm.!


alle Ämter und Behörden in Ihrem Ort
regionale und saisonale Events/Veranstaltungen
Automarkt, Immobilien, Jobs, Kleinanzeigen, Tickets, Hotels, Verbraucherzentrale
Topaktuelle Listung von TÜV, DEKRA, Zulassungsstelle
neueste Trends: Biobauern und Biohöfe in Ihrer Umgebung
Kostenlose Kleinanzeigen

Das Branchenbuch ortsdienst.de ist jetzt auch über Facebook und Twitter zu erreichen!

Golf - Häufige Fragen

Wie ist Golf entstanden?

Achtung! Rechtliche Hinweise zu dieser Frage:
Das auf ortsdienst.de enthaltene Angebot umfasst lediglich die Auflistung von Adress- und Kontaktdaten von Institutionen wie Behörden oder sonstigen Einrichtungen sowie die an die Allgemeinheit gerichtete Zurverfügungstellung von Informationen. Es handelt sich dabei um ein Angebot eines privaten Unternehmens. ortsdienst.de ist keine Behörde und bietet deshalb auch keinerlei Service- oder sonstigen Leistungen von Behörden an. weiterlesen

Die Herkunft des Golfspiels ist weitgehend unbekannt. Jedoch gab es immer zahlreiche Spiele, bei denen ein Ball aus Holz, Federn oder Leder in Richtung irgendeines Zieles bewegt oder getrieben wurde. Die Bewegung des Balls wurde normalerweise mit Hilfe eines Stabes oder Stockes durchgeführt. Ziemlich sicher ist hingegen, dass im es Jahre 1744 in Schottland zur Gründung eines ersten Golfclubs und auch zur Festlegung erster offizieller Regeln kam. Die modernen Golfregeln gehen jedoch auf die Gründung des Golf Clubs von St. Andrews (R&A) und auf das Jahr 1757 zurück. Sie werden auch heutzutage vom R&A und USGA herausgegeben. So kommt es auch aktuell immer wieder zu Neuregelungen und Klarstellungen. Diese Vereinheitlichung ist besonders für nationale und internationale Turniere von großer Bedeutung. Das Regelwerk umfasst 34 Regeln und ist deutlich umfangreicher als in den meisten anderen Sportarten. Außerdem stellt es die Spieler oft vor schier unlösbare Probleme. Daher gibt es in nahezu jedem Golfverband wie beispielsweise dem DGV in Deutschland eine Expertenkommission, die sich mit strittigen Regelfragen beschäftigt. Fall es zu Änderungen kommt, werden diese natürlich in das Regelwerk aufgenommen.

Antwort bewerten:
(0)
Kostenloser Branchenbucheintrag
 
über 500.000 Einträge im Verzeichnis
dank besserer Platzierung endlich gefunden werden!
eigene Firmen­präsentation gestalten
Basiseintrag kostenlos!
Jetzt kostenfrei registrieren