ortsdienst.de bietet:

Aktuelle Adressen, Kontakte, Öffnungszeiten und Telefonnummern von Ämtern, Behörden, Gewerben. Angebote aus Freizeit, Kultur, Tourismus, Sport, Verein uvm.!


alle Ämter und Behörden in Ihrem Ort
regionale und saisonale Events/Veranstaltungen
Automarkt, Immobilien, Jobs, Kleinanzeigen, Tickets, Hotels, Verbraucherzentrale
Topaktuelle Listung von TÜV, DEKRA, Zulassungsstelle
neueste Trends: Biobauern und Biohöfe in Ihrer Umgebung

Das Branchenbuch ortsdienst.de ist jetzt auch über Facebook und Twitter zu erreichen!

Luftsport - Häufige Fragen

Sind Luftschiffe Luftsportgeräte?

Achtung! Hinweise beachten:
Das auf ortsdienst.de enthaltene Angebot umfasst... weiterlesen

Sie sind keine Sportgeräte im eigentlichen Sinne. Luftschiffe werden nach dem Erfinder auch als Zeppeline bezeichnet. Sie sind lenkbare Luftfahrzeuge mit einer zylindrischen Form. Diese Luftfahrzeuge erhalten ihre Flugfähigkeit durch den Auftrieb eines Gases. Der Auftriebskörper besteht aus einer gasdichten Hülle, die früher mit Wasserstoff gefüllt war. Heutzutage wird vorwiegend Helium verwendet. Zeppeline wurden bereits zwischen 1900 und 1945 im touristischen und militärischen Bereich eingesetzt. Die Haupteinsatzgebiete bestehen heutzutage wiederum in touristischen Rundfahrten und der Luftwerbung. Außerdem gehören beispielsweise Forschungs- und Überwachungsaufgaben dazu. Da Luftschiffe nur ein Mindestmaß an Infrastruktur benötigen, werden sie verstärkt auch als Transport-Zeppeline eingesetzt. Der Vorteil der Luftschiffe auf diesem Gebiet besteht in der Landemöglichkeit auf nahezu jeder geraden Fläche. Auch Orte, die nur schwer zu erreichen sind, können vom Einsatz der Luftschiffe profitieren.

Antwort bewerten:
(0)
Kostenloser Branchenbucheintrag
 
über 500.000 Einträge im Verzeichnis
dank besserer Platzierung endlich gefunden werden!
eigene Firmen­präsentation gestalten
Basiseintrag kostenlos!
Jetzt kostenfrei registrieren