ortsdienst.de bietet:

Aktuelle Adressen, Kontakte, Öffnungszeiten und Telefonnummern von Ämtern, Behörden, Gewerben. Angebote aus Freizeit, Kultur, Tourismus, Sport, Verein uvm.!


alle Ämter und Behörden in Ihrem Ort
regionale und saisonale Events/Veranstaltungen
Automarkt, Immobilien, Jobs, Kleinanzeigen, Tickets, Hotels, Verbraucherzentrale
Topaktuelle Listung von TÜV, DEKRA, Zulassungsstelle
neueste Trends: Biobauern und Biohöfe in Ihrer Umgebung

Das Branchenbuch ortsdienst.de ist jetzt auch über Facebook und Twitter zu erreichen!

Pfandhaus/Leihhaus - Häufige Fragen

Was passiert, wenn man sein Pfand nicht auslösen kann?

Achtung! Rechtliche Hinweise beachten:
Das auf ortsdienst.de enthaltene Angebot umfasst lediglich die Auflistung... weiterlesen

Ausgelöst werden kann das Pfand gegen Zahlung des geliehenen Betrages zuzüglich der vertraglich vereinbarten  Zinsen und Gebühren. Für motorgetriebene Fahrzeuge fallen außerdem Kosten für die Aufbewahrung, Pflege und Versicherung sowie Standgebühren an. Die Fälligkeit darf durch den Pfandleiher nicht kürzer als drei Monate im Vertrag festgelegt werden. Kann der Kunde zu diesem Zeitpunkt die Summe nicht aufbringen, so besteht meist die Möglichkeit, den Vertrag zu verlängern. Dafür fallen dann erneut Gebühren an und Zinsen laufen natürlich auch auf. Wenn Gegenstände nicht ausgelöst werden, so berechtigt das den Pfandleiher zum Verkauf der Gegenstände. Das ist bereits einen Monat nach Fälligkeit möglich und sechs Monate nach Fälligkeit sogar verpflichtend festgelegt. Meist erfolgt der Verkauf in Form einer öffentlichen Versteigerung. Auch hier besteht für den Pfandgeber noch eine letzte Möglichkeit, während der Versteigerung sein Pfand zurückzubekommen.

Antwort bewerten:
(0)
Kostenloser Branchenbucheintrag
 
über 500.000 Einträge im Verzeichnis
dank besserer Platzierung endlich gefunden werden!
eigene Firmen­präsentation gestalten
Basiseintrag kostenlos!
Jetzt kostenfrei registrieren