ortsdienst.de bietet:

Aktuelle Adressen, Kontakte, Öffnungszeiten und Telefonnummern von Ämtern, Behörden, Gewerben. Angebote aus Freizeit, Kultur, Tourismus, Sport, Verein uvm.!


alle Ämter und Behörden in Ihrem Ort
regionale und saisonale Events/Veranstaltungen
Automarkt, Immobilien, Jobs, Kleinanzeigen, Tickets, Hotels, Verbraucherzentrale
Topaktuelle Listung von TÜV, DEKRA, Zulassungsstelle
neueste Trends: Biobauern und Biohöfe in Ihrer Umgebung

Das Branchenbuch ortsdienst.de ist jetzt auch über Facebook und Twitter zu erreichen!

Schuldnerberatung - Häufige Fragen

Was bedeutet Inkasso?

Achtung! Rechtliche Hinweise beachten:
Das auf ortsdienst.de enthaltene Angebot umfasst lediglich die Auflistung... weiterlesen

Als Inkasso wird der Einzug von Forderungen bezeichnet. Beim sogenannten Forderungsinkasso handelt es sich in den meisten Fällen um überfällige Forderungen. Da das Mahnwesen für Gläubiger oftmals mit einem größeren Kostenaufwand verbunden ist, werden offene Forderungen nach einer kurzen Mahnfrist meist von Inkassounternehmen eingetrieben. Neben Banken und Versandhäusern, Handwerkern und Verkehrsbetrieben werden Inkassounternehmen von vielen Brachen in Anspruch genommen. Normalerweise müssen Inkassounternehmen über eine gerichtliche Zulassung verfügen und können erst dann tätig werden. Neben den eigentlichen Inkassounternehmen haben sich mittlerweile auch einige Rechtsanwaltskanzleien auf den Einzug von Forderungen spezialisiert.

Antwort bewerten:
(0)
Kostenloser Branchenbucheintrag
 
über 500.000 Einträge im Verzeichnis
dank besserer Platzierung endlich gefunden werden!
eigene Firmen­präsentation gestalten
Basiseintrag kostenlos!
Jetzt kostenfrei registrieren