ortsdienst.de bietet:

Aktuelle Adressen, Kontakte, Öffnungszeiten und Telefonnummern von Ämtern, Behörden, Gewerben. Angebote aus Freizeit, Kultur, Tourismus, Sport, Verein uvm.!


alle Ämter und Behörden in Ihrem Ort
regionale und saisonale Events/Veranstaltungen
Automarkt, Immobilien, Jobs, Kleinanzeigen, Tickets, Hotels, Verbraucherzentrale
Topaktuelle Listung von TÜV, DEKRA, Zulassungsstelle
neueste Trends: Biobauern und Biohöfe in Ihrer Umgebung

Das Branchenbuch ortsdienst.de ist jetzt auch über Facebook und Twitter zu erreichen!

Vollstreckungsgericht - Häufige Fragen

Was ist denn ein Pfandsiegel? Darf man selbiges entfernen?

Achtung! Rechtliche Hinweise beachten:
Das auf ortsdienst.de enthaltene Angebot umfasst lediglich die Auflistung... weiterlesen

Im Rahmen von Vollstreckungsmaßnahmen kann es dazu kommen, dass Gerichtsvollzieher Schuldner in ihren Wohnräumen aufsuchen und dort einen Vollstreckungstitel durchsetzen. Werden pfändbare Gegenstände gefunden, so erhalten diese ein Pfandsiegel als Kennzeichnung, die auch als Kuckuck bezeichnet wird. Die Anbringung dieses Siegels (häufig auch Pfändungsmarke genannt) stellt eine Amtshandlung dar und gilt zugleich als Dokumentation der Beschlagnahmung eines Gegenstandes. Das Entfernen eines solchen Siegels gilt in Deutschland als Straftatbestand. 

Antwort bewerten:
(5)
Kostenloser Branchenbucheintrag
 
über 500.000 Einträge im Verzeichnis
dank besserer Platzierung endlich gefunden werden!
eigene Firmen­präsentation gestalten
Basiseintrag kostenlos!
Jetzt kostenfrei registrieren