ortsdienst.de bietet:

Aktuelle Adressen, Kontakte, Öffnungszeiten und Telefonnummern von Ämtern, Behörden, Gewerben. Angebote aus Freizeit, Kultur, Tourismus, Sport, Verein uvm.!


alle Ämter und Behörden in Ihrem Ort
regionale und saisonale Events/Veranstaltungen
Automarkt, Immobilien, Jobs, Kleinanzeigen, Tickets, Hotels, Verbraucherzentrale
Topaktuelle Listung von TÜV, DEKRA, Zulassungsstelle
neueste Trends: Biobauern und Biohöfe in Ihrer Umgebung

Das Branchenbuch ortsdienst.de ist jetzt auch über Facebook und Twitter zu erreichen!

Vollstreckungsgericht - Häufige Fragen

Kann es wegen einer Zwangsvollstreckung auch Arrest geben?

Achtung! Rechtliche Hinweise beachten:
Das auf ortsdienst.de enthaltene Angebot umfasst lediglich die Auflistung... weiterlesen

Unter Umständen ist dies möglich. Auf Basis der Zivilprozessordnung besteht die Möglichkeit, zur Sicherung einer Zwangsvollstreckung einen Schuldner unter Arrest zu nehmen, was vom zuständigen Amtsgericht angeordnet werden kann. Man unterscheidet grundsätzlich zwischen dem persönlichen und dinglichen Arrest, wobei insbesondere Letzterer Anwendung findet, wenn durch diese Maßnahme die Vollstreckung einer Forderung ermöglicht wird (zum Beispiel, wenn sich der Schuldner ohne Arrest einer Zwangsvollstreckung entziehen würde). Generell müssen allerdings glaubhafte Gründe vorliegen, um den Arrest als Option im Vollstreckungsverfahren einzusetzen. 

Antwort bewerten:
(3)
Kostenloser Branchenbucheintrag
 
über 500.000 Einträge im Verzeichnis
dank besserer Platzierung endlich gefunden werden!
eigene Firmen­präsentation gestalten
Basiseintrag kostenlos!
Jetzt kostenfrei registrieren