Waren Sie schon in... München?
ortsdienst.de bietet:

Aktuelle Adressen, Kontakte, Öffnungszeiten und Telefonnummern von Ämtern, Behörden, Gewerben. Angebote aus Freizeit, Kultur, Tourismus, Sport, Verein uvm.!


alle Ämter und Behörden in Ihrem Ort
regionale und saisonale Events/Veranstaltungen
Automarkt, Immobilien, Jobs, Kleinanzeigen, Tickets, Hotels, Verbraucherzentrale
Topaktuelle Listung von TÜV, DEKRA, Zulassungsstelle
neueste Trends: Biobauern und Biohöfe in Ihrer Umgebung
Kostenlose Kleinanzeigen

Das Branchenbuch ortsdienst.de ist jetzt auch über Facebook und Twitter zu erreichen!

Kraftsport - Häufige Fragen

Was ist Bankdrücken?

Achtung! Rechtliche Hinweise zu dieser Frage:
Das auf ortsdienst.de enthaltene Angebot umfasst lediglich die Auflistung von Adress- und Kontaktdaten von Institutionen wie Behörden oder sonstigen Einrichtungen sowie die an die Allgemeinheit gerichtete Zurverfügungstellung von Informationen. Es handelt sich dabei um ein Angebot eines privaten Unternehmens. ortsdienst.de ist keine Behörde und bietet deshalb auch keinerlei Service- oder sonstigen Leistungen von Behörden an. weiterlesen

Gemeinsam mit dem Kreuzheben und Kniebeugen bildet das Bankdrücken eine der drei Disziplinen des Kraftdreikampfes. Außerdem ist das Bankdrücken eine Grundübung im Krafttraining und gilt gleichzeitig als wichtigste Übung im Training der Bodybuilder. Denn Bankdrücken dient besonders der Stärkung der Brustmuskulatur. Der Sportler liegt beim Bankdrücken rücklings auf einer Flachbank und die Beine stehen fest auf dem Boden. Die Langhantelstange befindet sich senkrecht über dem Kopf des Trainierenden. Nun wird die Hantelstange ungefähr schulterbreit gegriffen. Danach wird das Gewicht auf die Brust abgesenkt und die Hantel in der Folge mit nach oben gedrückt. Die Arme werden durchgestreckt. Bankdrücken lässt sich auch mit Kurzhanteln ausführen. Außerdem gibt es die Möglichkeit, die Bank positiv zu neigen. Dann kommt es zu sogenannten Schrägbankdrücken. Oder ein Negativ-Bankdrücken mit negativer Neigung der Bank auszuführen. Das Schrägbankdrücken ist sehr populär, da manche Sportler annehmen, dass damit der obere Teil der Brust mehr trainiert wird. Diese Tatsache ist jedoch nicht wissenschaftlich bewiesen.

Antwort bewerten:
(0)
Kostenloser Branchenbucheintrag
 
über 500.000 Einträge im Verzeichnis
dank besserer Platzierung endlich gefunden werden!
eigene Firmen­präsentation gestalten
Basiseintrag kostenlos!
Jetzt kostenfrei registrieren