Sie sind hier: Homepage » Niedersachsen » Wohnungsamt
ortsdienst.de bietet:

Aktuelle Adressen, Kontakte, Öffnungszeiten und Telefonnummern von Ämtern, Behörden, Gewerben. Angebote aus Freizeit, Kultur, Tourismus, Sport, Verein uvm.!


alle Ämter und Behörden in Ihrem Ort
regionale und saisonale Events/Veranstaltungen
Automarkt, Immobilien, Jobs, Kleinanzeigen, Tickets, Hotels, Verbraucherzentrale
Topaktuelle Listung von TÜV, DEKRA, Zulassungsstelle
neueste Trends: Biobauern und Biohöfe in Ihrer Umgebung

Das Branchenbuch ortsdienst.de ist jetzt auch über Facebook und Twitter zu erreichen!

Wohnungsamt Niedersachsen

Info zu Wohnungsamt: Adresse, Anschrift, E-Mail, Kontakt, Karte, Öffnungszeiten, Telefonnummer, Website.

Im Branchenbuch ortsdienst.de finden Sie Anschriften, Kontaktdaten und Öffnungszeiten von Ihrem Wohnungsamt in Niedersachsen. Das Wohnungsamt ist eine staatliche Einrichtung bzw. Behörde, in deren Zuständigkeitsbereich wichtige Verwaltungsaufgaben fallen. Eine Behörde ist nach §1 des Verwaltungsverfahrensgesetzes grundsätzlich jede Stelle, die Aufgaben der öffentlichen Verwaltung wahrnimmt. Dies können neben den klassischen staatlichen Einrichtungen der Exekutive auch Institutionen mit Hoheitsrechten oder auch Organe der gesetzgebenden oder rechtsprechenden Gewalt sein. Mit seinen Verwaltungsvorgängen erfüllt das Wohnungsamt in Niedersachsen gegenüber dem Bürger einen bestimmen Katalog an Dienstleistungen. Das Wohnungsamt in Niedersachsen ist ein wichtiger Bestandteil des deutschen Verwaltungsapparates. Je nach Bundesland können sich Aufgabengebiet und Zuständigkeit der einzelnen Behörden unterscheiden. Das Wohnungsamt in Niedersachsen ist z.B. für die Ausstellung von Wohnberechtigungsscheinen oder die Auszahlung von Wohngeld zuständig. Anhand der folgenden Liste zum Wohnungsamt in Niedersachsen können Sie wichtige Informationen zu Anschrift, Kontaktdaten und Öffnungszeiten der Behörde erhalten. ACHTUNG! Seit 2009 gilt für viele Behörden in Deutschland die zentrale Behördenrufnummer 115!

Anschrift:Trift 26
29221 Celle
Telefon:05141 916-4079
Fax:05141 916-4099
E-Mail:Info@lkcelle.de
Öffnungs­zeiten:bitte telefonisch erfragen
Anschrift:Sallstraße 16
30171 Hannover
Telefon:0511 168-43 858
Fax:0511 168-41 598
E-Mail:wohnraumversorgung@hannover-stadt.de
Öffnungs­zeiten:Mo+Do 9-12:30 Uhr
Di 15-17:30 Uhr
Fr 9-12 Uhr
Anschrift:Winsener Straße 17
29614 Soltau
Telefon:05191 970-0
Fax:k. A.
E-Mail:Kontaktformular auf Website
Öffnungs­zeiten:bitte telefonisch erfragen
Anschrift:Schloßplatz
31582 Nienburg (Weser)
Telefon:05021 967-425
Fax:05021 967-433
E-Mail:bundesleistungen@kreis-ni.de
Öffnungs­zeiten:Montag bis Donnerstag 8:00 bis 16:00 Uhr Freitag 8:00 bis 12:00 Uhr
Anschrift:Woltorfer Str. 74
31224 Peine
Telefon:05171 401-0
Fax:05171 401-7700
E-Mail:mail@landkreis-peine.de
Öffnungs­zeiten:Mo-Di 8:30-16 Uhr Do 8:30-17 Uhr Fr 8:30-12 Uhr
Anschrift:Steinweg 1
38518 Gifhorn
Telefon:05371 82-0
Fax:k. A.
E-Mail:landkreis@gifhorn.de
Öffnungs­zeiten:Mo-Fr 8:30-12 Uhr sowie Do 14-17 Uhr und nach Vereinbarung
Anschrift:Lindhooper Str. 67
27283 Verden (Aller)
Telefon:04231 15-3 26
Fax:04231 15-6 03
E-Mail:kreishaus@landkreis-verden.de
Öffnungs­zeiten:allgemeine Besuchszeiten: Di und Fr 8-12 Uhr sowie Do 8-12 Uhr und 14-16 Uhr
Anschrift:Bischof-Janssen-Str. 31
31132 Hildesheim
Telefon:05121-309-0
Fax:k. A.
Anschrift:Jahnstr. 20
31655 Stadthagen
Telefon:05721 703-504
Fax:05721 703-590
E-Mail:bautechnik.63@landkreis-schaumburg.de
Öffnungs­zeiten:Montags 8.30-12.00 Uhr und 13.30-15.30
freitags 7.30-12.30 Uhr
Anschrift:Veerßer Str. 53
29525 Uelzen
Telefon:0581 82-0
Fax:0581 82-445
E-Mail:info@landkreis-uelzen.de
Öffnungs­zeiten:Mo-Fr 8.30 - 12.00 Uhr, Do 8.30 - 15.30 Uhr
1 - 10 von 49
 
Rechtliche Hinweise
Achtung!

ortsdienst.de stellt ausschließlich Adress- und Kontaktdaten der hier angezeigten Behörde zur Verfügung. ortsdienst.de bietet keine Service- oder sonstigen Leistungen der Behörde. Insbesondere kann ortsdienst.de keinerlei Rechtsberatung erbringen oder Auskünfte zu laufenden Verwaltungsangelegenheiten oder -verfahren erteilen. Bitte wenden Sie sich mit Ihren diesbezüglichen Fragen unmittelbar an die für Ihr Anliegen zuständige Behörde.

Für die Richtigkeit der hier aufgeführten Informationen wird keine Haftung übernommen. Bitte beachten Sie zusätzlich unsere AGB.

Wohnungsamt: verwandte Informationen, Fragen und Antworten

FAQ und Ratgeber Wohnungsamt

Gibt es eigentlich Freibeträge beim Wohnberechtigungsschein?

Bei der Berechnung, ob auf Grundlage der Einkommenssituation ein Wohnberechtigungsschein erweilt werden kann oder nicht, spielt...

Gibt es so etwas wie einen Höchstbetrag an Wohngeld?

Das Wohngeld richtet sich grundsätzlich nach verschiedenen Faktoren, etwa der konkreten Wohn- und Einkommenssituation (z.B. Anzahl...

Soziale Wohnraumförderung – was bedeutet das?

Die soziale Wohnraumförderung bezieht sich darauf, dass private Vermieter oder kommunale Unternehmen, die im städtischen oder...

Bietet das Wohnungsamt Möglichkeiten, sich über Wohngeld oder WBS zu informieren?

In der Regel bieten die Wohnungsämter solche Beratungstermine an. Diese richten sich nach den Öffnungszeiten der Behörde...

Ich bin Empfänger von ALG II. Bekomme ich trotzdem Wohngeld?

Wer auf Grundlage des Sozialgesetzbuches Leistungen wie Arbeitslosengeld 2 oder Sozialgeld erhält, hat grundsätzlich keinen...


Alle Infos aus Niedersachsen

Das Bundesland Niedersachsen liegt in direkter Nachbarschaft zu Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg, Sachsen-Anhalt, Thüringen, Hessen und Nordrhein-Westfalen, sowie zum Bundesland...

mehr


Wohnungsamt

Das Wohnungsamt beschreibt eine Behörde, die sich mit dem kommunalen Wohnungswesen beschäftigt. Regelmäßig ist der soziale Wohnraum neben der Wohngeldverwaltung eine zentrale Aufgabe des Wohnungsamtes.

Wohnberechtigungsschein

WBS steht als Abkürzung für Wohnberechtigungsschein. Dieser berechtigt den Bezug einer mit öffentlichen Mitteln finanzierten Wohnung bzw. Sozialwohnung. Die Vergabe von Wohnberechtigungsscheinen obliegt regelmäßig dem Wohnungsamt bzw. dem Bürgerservice der zuständigen Kommunalverwaltung.

Sozialer Wohnungsbau

Den staatlich geförderten Bau von Wohnungen bezeichnet man als sozialen Wohnungsbau. Dieser ist  insb. für soziale Gruppen konzipiert, die den jeweiligen Wohnungsbedarf nicht am freien Wohnungsmarkt decken können. Sozialwohnungen sind allgemein belegungs- und mietgebunden.

Wohngeld

Wohngeld beschreibt eine soziale Leistung für Bürger. Man unterscheidet zwischen Mietzuschüssen und Lastenzuschüssen. Wohngeld ist normalerweise beim zuständigen Wohnungsamt zu beantragen.

Wohnungsbindungsgesetz

Als deutsches Gesetz für den Wohnungsbau ist das Wohnungsbindungsgesetz bekannt. Die rechtlichen Grundlagen finden in den Wohngesetzen der Länder bzw. in den jeweiligen Regelungen zur Wohnraumförderung Anwendung.

Kostenloser Branchenbucheintrag
 
über 500.000 Einträge im Verzeichnis
dank besserer Platzierung endlich gefunden werden!
eigene Firmen­präsentation gestalten
Basiseintrag kostenlos!
Jetzt kostenfrei registrieren