ortsdienst.de bietet:

Aktuelle Adressen, Kontakte, Öffnungszeiten und Telefonnummern von Ämtern, Behörden, Gewerben. Angebote aus Freizeit, Kultur, Tourismus, Sport, Verein uvm.!


alle Ämter und Behörden in Ihrem Ort
regionale und saisonale Events/Veranstaltungen
Automarkt, Immobilien, Jobs, Kleinanzeigen, Tickets, Hotels, Verbraucherzentrale
Topaktuelle Listung von TÜV, DEKRA, Zulassungsstelle
neueste Trends: Biobauern und Biohöfe in Ihrer Umgebung

Das Branchenbuch ortsdienst.de ist jetzt auch über Facebook und Twitter zu erreichen!

Oberlandesgericht Niedersachsen

Info zu Oberlandesgericht: Adresse, Anschrift, E-Mail, Kontakt, Karte, Öffnungszeiten, Telefonnummer, Website.

Im Branchenbuch ortsdienst.de finden Sie Anschriften, Kontaktdaten und Öffnungszeiten von Ihrem Oberlandesgericht in Niedersachsen. Bei einem Gericht handelt es sich um eine staatliche Einrichtung, in deren Zuständigkeitsbereich alle Angelegenheiten der Rechtsprechung fallen. Als Organ der Judikative ist das Oberlandesgericht   in Niedersachsen gemäß der deutschen Gerichtsorganisation einem Gerichtsträger zugeordnet, entweder dem Bund selbst (Bundesgerichte) oder den einzelnen Bundesländern (Landesgerichte). Dem Oberlandesgericht in Niedersachsen ist auf Grundlage der deutschen Gewaltenteilung die Unabhängigkeit garantiert. Ähnlich wie eine Behörde oder ein Amt gegenüber dem Bürger einen bestimmten Dienstleistungskatalog erfüllt, übernimmt jedes deutsche Gericht eine Reihe von Aufgaben aus dem Bereich der Rechtsprechung. Das Oberlandesgericht in Niedersachsen ist ein Bestandteil der ordentlichen Gerichtsbarkeit. In seinen Zuständigkeitsbereich fallen sowohl zivilrechtliche als auch strafrechtliche Verfahren. Im Zivilrecht entscheiden OLGs in zweiter Instanz z.B. über Entscheidungen, Berufungen und Beschwerden gegen Urteile von Amtsgerichten bzw. Landgerichten. In Strafsachen können sie als erste Instanz (Staatsschutzsachen) oder Revisionsinstanz (Berufungen, Beschwerden) fungieren. Für alle diesbezüglichen und weitergehenden Fragen erteilt die zuständige Stelle beim Oberlandesgericht in Niedersachsen Auskunft. Anhand der folgenden Liste zum Oberlandesgericht in Niedersachsen können Sie wichtige Informationen zu Anschrift, Kontaktdaten und Öffnungszeiten dieser staatlichen Einrichtung erhalten.

Anschrift:Schloßplatz 2
29221 Celle
Telefon:05141 2060
Fax:05141 206208
E-Mail:poststelle@olg-ce.niedersachsen.de
Öffnungs­zeiten:Montag bis Donnerstag von 8:15 Uhr bis 15:30 Uhr,
Freitag von 8:15 Uhr bis 12:30 Uhr
Anschrift:Bankplatz 6
38100 Braunschweig
Telefon:0531 4880
Fax:0531 4882664
E-Mail:olgbs.poststelle@justiz.niedersachsen.de
Öffnungs­zeiten:Mo-Fr 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr und nach Vereinbarung
Anschrift:Sögestraße 62/64
28195 Bremen
Telefon:0421-3614526
Fax:0421-36117290
E-Mail:office@oberlandesgericht.bremen.de
Öffnungs­zeiten:Mo-Do 8:00 Uhr bis 16:00 Uhr Fr 8:00 Uhr bis 15:00 Uhr
Anschrift:Sievekingplatz 2
20355 Hamburg
Telefon:040 428430
Fax:040 428434097
E-Mail:Poststelle@olg.justiz.hamburg.de
Öffnungs­zeiten:Mo-Fr 8.00 bis 18.00 Uhr
Anschrift:Richard-Wagner-Platz 1
26135 Oldenburg (Oldenburg)
Telefon:0441 2200
Fax:0441 2201155
E-Mail:olgol-poststelle@justiz.niedersachsen.de
Öffnungs­zeiten:bitte telefonisch erfragen.
Anschrift:Domplatz 10
06618 Naumburg
Telefon:03445-280
Fax:03445-282000
E-Mail:poststelle@olg-nmb.justiz.sachsen-anhalt.de
Öffnungs­zeiten:bitte telefonisch erfragen.
Anschrift:Gottorfstraße 2
24837 Schleswig
Telefon:04621 86-0
Fax:04621 86-1372
E-Mail:verwaltung@olg.landsh.de
Öffnungs­zeiten:Montag bis Freitag von
09.00 Uhr bis 15.00 Uhr
Anschrift:Rathenaustraße 13
07745 Jena
Telefon:03641 / 30 70
Fax:03641 / 30 72 00
E-Mail:poststelle@tholg.thueringen.de
Öffnungs­zeiten:Mo.-Do. 8.00 - 16.00 Uhr Fr. 8.00 - 13.00 Uhr
 
Rechtliche Hinweise
Achtung!

ortsdienst.de stellt ausschließlich Adress- und Kontaktdaten der hier angezeigten Behörde zur Verfügung. ortsdienst.de bietet keine Service- oder sonstigen Leistungen der Behörde. Insbesondere kann ortsdienst.de keinerlei Rechtsberatung erbringen oder Auskünfte zu laufenden Verwaltungsangelegenheiten oder -verfahren erteilen. Bitte wenden Sie sich mit Ihren diesbezüglichen Fragen unmittelbar an die für Ihr Anliegen zuständige Behörde.

Für die Richtigkeit der hier aufgeführten Informationen wird keine Haftung übernommen. Bitte beachten Sie zusätzlich unsere AGB.

Oberlandesgericht: verwandte Informationen, Fragen und Antworten

FAQ und Ratgeber Oberlandesgericht

Gibt es im Oberlandesgericht eine Rechtsanwaltskammer?

Ja, in den einzelnen Oberlandesgerichten sind nicht nur die Zivil- und Strafsenate eingerichtet, sondern auch...

Was ist der Unterschied zwischen dem Kammergericht und dem Oberlandesgericht?

Im Grunde handelt es sich bei dem Kammergericht um einen besonderen Terminus, der für das Oberlandesgericht verwendet wird. Es gibt...

Was hat die Generalstaatsanwaltschaft mit dem Oberlandesgericht zu tun?

Die Generalstaatsanwaltschaft bildet die Staatsanwaltschaft bei einem Oberlandesgericht, insofern handelt es sich um eine...

Ist das Oberlandesgericht nur der ordentlichen Gerichtsbarkeit zugeordnet?

In erster Linie handelt es sich bei den Oberlandesgerichten um Institutionen der ordentlichen Gerichtsbarkeit. Das bedeutet, dass...

Ist jedem Bundesland ein Oberlandesgericht zugeordnet?

Nein, die Anzahl von deutschen Bundesländern und Oberlandesgerichten weicht voneinander ab. In Deutschland gibt es 24...


Alle Infos aus Niedersachsen

Das Bundesland Niedersachsen liegt in direkter Nachbarschaft zu Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg, Sachsen-Anhalt, Thüringen, Hessen und Nordrhein-Westfalen, sowie zum Bundesland...

mehr


FAQ und Ratgeber Oberlandesgericht
FAQ
 

Sie haben weitere Fragen betreffend der Institution Oberlandesgericht in Niedersachsen? Sie interessieren sich für wichtige Details und Informationen, benötigen Hilfestellung oder Ratschläge? Antworten finden Sie hier!

zu den FAQ
Oberlandesgericht

Innerhalb der ordentlichen Gerichtsbarkeit eines Bundeslandes ist normalerweise das Oberlandesgericht (OLG) die höchste Instanz.

Aufbau der Oberlandesgerichte

Allgemein verfügt das Oberlandesgericht über Zivilsenate und Strafsenate. Die Zusammensetzung dieser Senate ist im Gerichtsverfassungsgesetz (GVG) geregelt.

OLG im Gerichtsaufbau

Das Oberlandesgericht ist allgemein zwischen dem Landgericht und dem Bundesgerichtshof einzuordnen. Ausnahmen bilden erstens Familien- und Kindschaftssachen, da hier das OLG zwischen Amtsgericht und Bundesgerichtshof steht. Zweitens kann das Oberlandesgericht bei Strafsachen entsprechend der Gerichtsbarkeit des Bundes als Unteres Bundesgericht tätig werden.

Zivilrechtliche Zuständigkeiten

Innerhalb des Zivilrechts ist das OLG als zweite Instanz u. a. für folgende Entscheidungen zuständig: Berufungen gegen Landgerichtsurteilen, Beschwerden gegen Landgerichtsentscheidungen sowie Berufungen  gegen Urteile von Amtsgerichten in Familiensachen.

Strafrechtliche Zuständigkeiten

Im Strafrecht dient das Oberlandesgericht z. B. als erste Instanz für Staatsschutzsachen oder als Revisionsinstanz gegen Urteile eines Strafrichters/Schöffengerichts bzw. Berufungsurteile der Landgerichte. Ebenfalls wird das OLG z. B. als Beschwerdeinstanz tätig oder befasst sich mit Klageerzwingungsverfahren.

Kostenloser Branchenbucheintrag
 
über 500.000 Einträge im Verzeichnis
dank besserer Platzierung endlich gefunden werden!
eigene Firmen­präsentation gestalten
Basiseintrag kostenlos!
Jetzt kostenfrei registrieren